Turner Musik Verein Weener e.V.

Tradition geht an die nächste Generation

Das Neujahreskonzert des TMV Weener e. V. war, wie auch die letzten Jahre, ein Erfolg. An zwei ausverkauften Tagen ließen sich die Zuhörer vom Flöten-, Jugend- und Blasorchester begeistern. Die Orchester fuhren ein großes und abwechslungsreiches Programm auf. Popsongs, Märsche, Originalliteratur sowie Film- und Musicalmusik – für jeden Geschmack war etwas dabei. In den Pausen verwöhnten die Betreuer des Vereins die Zuschauer mit Getränken, am Sonntag außerdem mit Kuchen. Die Resonanz war durchweg positiv. Durch das Programm führte Ingo Schmidt und auch Wim Westermann war an seinem Stammplatz vor dem Blasorchester zu finden. Das traditionelle Neujahrkonzert war, auch aus Sicht des Vereins, wieder eine gelungene Veranstaltung.
Ein Programmpunkt ist allerdings nicht traditionell gewesen, er kam in den vorigen Jahren nicht vor und wird hoffentlich auch in den kommenden Jahren nicht vorkommen. Heidi Giese, langjährige Leiterin des Flöten- und Jugendorchester, gab ihren Dirigentenstab an die neue Generation. Ina Giese und Sonja de Buhr haben im Jahr 2015 die C-Dirigentenprüfung in Altgandersheim erfolgreich abgelegt und arbeiten schon seit Anfang 2015 in den Orchestern mit. Nun übernehmen sie die Orchester hauptverantwortlich. Heidi Giese bleibt dem Verein nach wie vor in der Instrumentalausbildung und auch in den Orchestern als aktive Musikerin erhalten.
Wir danken Heidi für ihren langjährigen, geduldigen Einsatz im Verein und wünschen ihr noch viele musikalische Jahre in unseren Reihen!

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort